Waikiki Beach

Als bekanntester Strand in Hawaii Waikiki Beach zieht das in einem Stadtteil Honolulus gelegene Urlaubsparadies mehr Besucher jährlich an, als sonst ein anderer Strand des wunderschönen idyllischen Inselstaates. Gelegen auf der Insel Oahu und angrenzend an den Berg Diamond Head ist der 3 km lange Strand auch optisch gesehen eine wahre Perle Hawaiis. Natürlich finden sich entlang der Strandpromenade auch direkt Hotels, Restaurants, Souvenirläden und Strandbars, um auch für den flüssigen Genuss unter der Sonne Waikikis zu sorgen.

Waikiki war einst die Urlaubsresidenz des hawaiianischen Königshauses – und was eine Königsfamilie begeistert, das kann auch für das „gemeine Volk“ nicht schlecht sein. Übersetzt aus dem Hawaiianischen bedeutet Waikiki so viel wie „spritzendes Wasser“, was durchaus eine sehr passende Beschreibung für diesen Urlaubsort ist. Weltweite Bekanntheit erlangte das Urlaubsparadies 1901, als das erste Hotel, das Moana Surfrider, seine Pforten öffnete. Wassersport-Fans kommen natürlich auch voll auf ihre Kosten. Auf der Beliebtheitsskala der ausführbaren Wassersportarten steht das Surfen. Wer kennt nicht die atemberaubenden Bild- und Videoaufnahmen von Surfern auf Hawaii? Ebenfalls sehr populär sind das Bodyboarden, Parasailen, Schorcheln und Kanu fahren. Bei lokalen Anbietern lassen sich ohne Probleme alle möglichen Ausrüstungen für Ihr Wassersport-Abenteuer mieten oder gar kaufen. Natürlich finden sich über die ganze Strandanlage verteilt Duschen, Toiletten und öffentliche Telefone, um den Besuchern einen sicheren und hygienischen Badeurlaub zu ermöglichen. Hawaii ist bekannt für seine hohen Wellen in den Sommermonaten. Aber auch darüber muss keine Panik oder ein Gefühl der Unsicherheit ausbrechen. Die überall am Strand stationierten Rettungsschwimmer helfen bei Fragen zu den Wasserbedingungen gerne und sind auch in Notsituationen zur Stelle.

Da der Strand von Waikiki wie bereits erwähnt über eine hohe Popularität verfügt, seien Sie sich über die Menschenmassen bei Wahl dieses Reiseziels bewusst. Auch nachts kehrt in Waikiki Beach nicht viel Ruhe ein. Die unzähligen Strandbars und Nachtclubs mit diversen musikalischen Angeboten laden Feierwütige zu langen und durchzechten Nächten ein. Auch Partymenschen kommen also in diesem kleinen Paradies voll auf ihre Kosten. Wer es gen abends etwas ruhiger mag, ist gut mit den am Wochenende stattfindenden Filmvorstellungen direkt am Strand beraten. In der idyllischen Umgebung werden auf einer riesigen Leinwand in der Nähe vom Kapiolani Park Filme gezeigt. Der eben erwähnte Park eignet sich auch ideal zu einem Picknick. Picknicktische sind in Vielzahl vorhanden, ebenso wie große Bäume, die Schatten spenden und einen Aufenthalt untertags durchaus genießbar machen.

waikiki-beach-hawaii

Weitere Attraktionen Waikikis sind beispielsweise der Honolulu Zoo oder das Waikiki Aquarium, welche Tierfreunden einen Einblick in die lokale Tierwelt verschaffen – ein garantierter Spaß für die ganze Familie. Für alle Geschichtsfans bietet sich bereits am Strand die Möglichkeit, durch die Surfboard-Markierungen entlang des Waikiki Historical Trail, mehr über die Vergangenheit des beliebten Urlaubsortes lesen. Ebenfalls erwähnenswert ist, dass Waikiki nur eine halbe Stunde von Pearl Harbor entfernt ist. Auch der Iolani Palace, der Nuuanu Pali Lookout und der Hanauma Bay befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zu weiteren Sehenswürdigkeiten zählen das Ala Moana Center, das lokale Viertel von Kapahulu und der Kunstdistrikt von Chinatown. Durch seine vielen Möglichkeiten vereinen sich der lokale Charme mit der Vergangenheit und der Gegenwart zu einem ganz besonderen Urlaubserlebnis.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hawaii Sprache

    In Hawaii sprechen die Einwohner vor allem zwei Sprachen. Das eine ist hawaiisch und das andere ist Englisch. Das kommt daher, das Hawaii ein amerikanischer Bundesstaat ist. Das hawaiisch wurde im Laufe der Zeit immer [...]
  • Hilo

    Die Stadt Hilo ist mit ihren rund 47.000 Einwohnern die größte im Bundesstaat Hawaii und zudem auch die Hauptstadt des County. Hilo liegt nordöstlich und nahe den rund 4000 Meter hohen Vulkanen Mauna Kea und [...]
  • Pacific Tsunami Museum

    Das Pacific Tsunami Museum in Hawaii hat es sich zur Aufgabe gemacht, umfassende Aufklärungsarbeit bezüglich der Entstehung und sicheren Handhabung von Tsunamis zu leisten. Gleichzeitig soll es auch der zahlreichen Opfer die Tsunamis in der [...]