Hawaii Triathlon

Der Hawaii Triathlon zählt zu den härtesten Ausdauerrennen der Welt. Nur echte Ausdauerfanatiker sind in der Lage das mörderrische Rennen zu überstehen. Auf Hawaii findet die härteste und gefürchtetste Form des Triathlon statt, der sogenannte Ironman. Zugleich ist der Ironman auf Hawaii der älteste und auch bekannteste Triathlon auf dieser Distanz, und wird seit 1978 jährlich im Oktober auf Hawaii ausgetragen.Bis 1981 auf Oahu, danach auf Big Island. Teilnehmen kann jeder der sich bei einem als Ironman zertifizierten Wettbewerbe durch eine gute Zeit qualifiziert.

Bereits um sieben Uhr in der Früh startet der Wettkampf in Kailua-Kona mit der 3,86 km langen Schwimmstrecke. Diese führt hinaus aufs offene Meer und wieder zurück. Die Athleten schwimmen der Aufgehenden Sonne entgegen und gegen Ende der Schwimmdistanz ist das Meer meist in ein tiefes Blau getaucht. Neoprenanzüge sind nicht erlaubt, da die Wassertemperatur um diese Jahreszeit meist bei über 24°C liegt. Haben es die Athleten schließlich wieder an Land geschafft, ziehen sie sich um und machen sich mit ihrem speziellen Triathlon Rad auf die 180,2 km lange Radstrecke nach. Diese führt durch die malerische Hawaiianische Landschaft, für die die Athleten meist nur weinige Blicke übrig haben, zuerst in Richtung Süden zu einem Wendepunkt und zurück. Auf der gesamten Strecke müssen die Teilnehmer ca. 1500 Höhenmeter überwinden.Kräftesparendes Windschattenfahren ist aber nicht erlaubt.Hält sich ein Athlet nicht daran drohen ihm harte Zeitstrafen. Nach dem Radrennen folgt noch ein Marathon, der zum Natural Energy Lab führt. Der Zieleinlauf befindet sich auf dem Ali’i Drive in Kona. Nur wenn die Athleten die Ziellinie innerhalb von 17 Stunden, also um Mitternacht überquert haben, gilt der Ironman als bewältigt. Während dieser Zeit haben die Teilnehmer einen extrem hohen Kalorienverbrauch, der gut und gerne die 10.000er Marke knacken kann. So ist es essentiell das die Teilnehmer ihrem Körper jede 30 Minuten neue Kalorien zuführen.

Doch nicht nur diese unvorstellbar großen Distanzen sind zu bewältigen. Zusätzlich verlangen ungünstige Witterungsbedingungen den Athleten alles ab. So kann es in der Mittagshitze teilweise über 40°C heiß werden und die aufkommenden Mumuku-Winde können das Rennen,insbesondere auf der Radstrecke, ebenfalls stark beeinflussen. Die erfolgreichsten Triathleten auf Hawaii sind die Amerikaner Dave Scott und Mark Allen. Beide gewannen den Ironman auf Hawaii jeweils sechs Mal. Der erste deutsche „Eisen-Mann“ ist Wolfgang Dittrich, der das Rennen im Jahre 1993 für sich entschied. Craig Alexander stellte mit seiner Siegerzeit von 8:03:56 Stunden im Jahr 2011 einen neuen Rekord auf Hawaii auf.

triathlon-hawaii

Doch trotz all dieser unglaublichen Leistungen sind es letztendlich die Umgebung und die Landschaft die das besondere Flair dieses Rennens ausmachen, denn diese Leistungen werden zum Teil auch in anderen Rennen gezeigt. Doch die wunderschöne Strecke macht dieses Sportereignis einmalig, und den Zieleinlauf jedes Jahr aufs neue unheimlich emotional. Auch Zuschauer sind am Rande der Strecke gerne gesehen.Es gibt viele Fans, insbesondere am Zieleinlauf, die den Athleten zujubeln und sie unterstützen wollen. So wird der Ironman nicht nur als Teilnehmer auch als Zuschauer zu einem unvergesslichen und wunderschönen Erlebniss welches zu einem Aufenthalt auf Hawaii gehört wie der Eifelturm zu einem Paris Trip.Dieses einmalige Rennen ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hawaii Golf

    Jemand hat einmal geschrieben, die schönsten Plätze auf Hawaii seien die Golfplätze. Daran ist sicherlich mehr als nur eine Prise Wahrheit. Ist diese Inselgruppe schon das Traumziel des internationalen Tourismus schlechthin, so setzen hier die [...]
  • Iolani Palace

    Der 1882 erbaute Iolani Palace ist die ehemalige königliche Residenz Hawaii’s und befindet sich in Honolulu auf Oahu. Die Stadt Honolulu ist erst seit dem Jahr 1845 die ständige Hauptstadt Hawaii’s. In jenem Jahr wurde [...]
  • Hawaii Entstehung

    Die Entstehung von Hawaii geht auf vulkanischen Ursprungs zurück. Der Mensch existiert im Vergleich zu den brutalen Äonen der Entstehungsgeschichte unseres blauen Planeten erst für eine gering schwindende Zeit. Jeden Tag geht er zur Arbeit, [...]