Hawaii Sprache

In Hawaii sprechen die Einwohner vor allem zwei Sprachen. Das eine ist hawaiisch und das andere ist Englisch. Das kommt daher, das Hawaii ein amerikanischer Bundesstaat ist. Das hawaiisch wurde im Laufe der Zeit immer weiter verdrängt und im Großteil von Hawaii sprach man vor einigen Jahren nur noch englisch. Zwischenzeitlich wurde Englisch sogar per Gesetz zur Hauptsprache erklärt. Das versuchen die Bewohner allerdings wieder zu ändern und in den Schulen wird die melodische Sprache der Hawaiianer wieder unterrichtet. Die Sprache soll erhalten bleiben und auch die alten Bräuche werden so wieder belebt. Die Einwohner möchten, dass ihre Kultur und ihre eigene Sprache weiter leben. Deswegen wird inzwischen sogar täglich eine Radiosendung auf hawaianisch ausgestrahlt. Die Nationalparks in Hawaii wurden in den letzten Jahren wieder umbenannt und kamen von ihrem rein englischen Namen weg.

Die Sprache selber weißt viele Ähnlichkeiten zu der der polynesischen Ureinwohnern auf. Die polynesischen Sprachen lassen sich vor allem im Zentralpazifik finden. Aber auch in Neuseeland bei den Maori treten Ähnlichkeiten in der Sprache auf, da diese zu der Gruppe der Stämme mit der polynesischen Sprache gehören. Wenn ein Deutscher versucht hawaiisch zu lernen wird er schnell feststellen, dass er sich relativ leicht tut, denn die Worte werden genau so gesprochen, wie sie auch geschrieben werden. Die Sprache selber kommt nur mit fünf Vokalen und sieben Konsonanten zurecht. Also gibt es insgesamt nur 12 Buchstaben. Das Alphabet gleicht dem lateinischen, hat aber eben nur deutlich weniger Buchstaben. Dafür ist es sehr wichtig, wie das Wort betont wird, denn je nach Betonung kann das Wort eine ganz andere Bedeutungen haben. Es gibt auch nicht für jedes Wort, dass im Deutschen bekannt ist im hawaiianischen eine Bedeutung. Allerdings gibt es auch verschiedene Wörter, die ein und dasselbe beschreiben. Bei der Schreibweise verwenden sie das Apostroph sehr häufig. Das wird eingesetzt, wenn es eine Pause zwischen den Buchstaben gibt. Eingeführt haben es die Missionare vor vielen Jahren. Schreiben tun die Hawaiianer auch erst seit etwa 1820, dank dieser Missionare. In Hawaii kann man sich als Tourist sehr gut in Englisch verständigen. Dagegen wird es zum Beispiel in Abu Dhabi City, VAE deutlich schwieriger wo man Arabisch sprechen muß.

hawaii-aloha

Im Laufe der Geschichte wurden die Einwohner Hawaiis dazu genötigt amerikanisch zu lernen und das Hawaiianisch in den Hintergrund zu stellen. Das führte dazu, dass Anfang des 20.Jahrhunderts die Sprache fast komplett ausgelöscht worden ist. Lediglich die alten Einwohner beherrschten sie noch. Dann kam aber die Wende und inzwischen werden auch in vielen Ländern Sprachkurse angeboten bei denen die Teilnehmer hawaiianisch lernen können. Im Laufe der Jahre sind viele Menschen nach Hawaii ausgewandert. Das hat zur Folge, dass dort viele unterschiedliche Sprachen gesprochen werden. Viel japanisch und chinesisch kann man dort zum Beispiel hören. Menschen, die Deutsch können wird, man allerdings kaum auf Hawaii finden. Aber mit Englisch kommt dort jeder Urlauber gut zurecht. Auf Hawaii haben sich mit den Jahren auch Mischsprachen entwickelt. Das ist zum Beispiel eine Kombination aus Englisch, hawaiisch und der asiatischen Sprache. Diese wurden von Arbeiten ins Leben gerufen, die unterschiedliche Sprachen gesprochen haben, sich aber miteinander verständigen mussten. Wer sich für die hawaiische Sprache interessiert kann sich diverse Bücher kaufen, oder einen Sprachkurs buchen.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hawaii Sehenswürdigkeiten

    Beliebte Hawaii Sehenswürdigkeiten sind Honolulu, Aloha Tower, Waikiki Beach, Polynesian Cultural Center, Haleakala Nationalpark, Pearl Harbor, Volcanoes National Park und noch vieles mehr. Hawaii ist eine seit 1959 zu den USA gehörende Inselkette im Pazifik. [...]
  • Hilo

    Die Stadt Hilo ist mit ihren rund 47.000 Einwohnern die größte im Bundesstaat Hawaii und zudem auch die Hauptstadt des County. Hilo liegt nordöstlich und nahe den rund 4000 Meter hohen Vulkanen Mauna Kea und [...]
  • USS Arizona Memorial

    Das USS Arizona Memorial ist eine sehenswerte Gedenkstätte in Pearl Harbor auf Hawaii die man sich anschauen sollte. Es war der 7. Dezember 1941, als die japanische Kriegsmarine den US – amerikanischen Flottenstützpunkt Pearl Harbor [...]