Hawaii Sehenswürdigkeiten

Beliebte Hawaii Sehenswürdigkeiten sind Honolulu, Aloha Tower, Waikiki Beach, Polynesian Cultural Center, Haleakala Nationalpark, Pearl Harbor, Volcanoes National Park und noch vieles mehr. Hawaii ist eine seit 1959 zu den USA gehörende Inselkette im Pazifik. Mehr als 135 Inseln und Atolle gehören zum sogenannten Aloha-State in der Südsee. Die Hauptstadt Honululu befindet sich an der südlichen Küste der Insel Oahu.

Wer auf Hawaii Urlaub macht, fühlt sich wie ins Paradies versetzt: Weiße Strände, warmes Klima, üppige Vegetation und exotisch anmutende Insel-Bewohner sorgen dafür, dass man dem Alltag zu 100% entfliehen und so richtig abschalten kann. Doch neben scheinbar endlosen Stränden und einsamen Eilanden bietet Hawaii verschiedene Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch wert sind. Die berühmtesten von ihnen sollen im Folgenden vorgestellt werden. Bestimmt möchte man auch etwas sehen als Tourist von den schönen Inseln wo sich viele Attraktionen für die Besucher befinden die man sich anschauen kann. Schauen Sie einmal unsere Liste mit den besten Highlights auf Hawaii an die man nicht verpassen sollte.

Honolulu

honoluluDie Hauptstadt Hawaiis ist gleichzeitig das Epizentrum des touristischen Interesses. Hier findet man neben zahllosen Hotels, Bars, Restaurants und anderen Anlaufstellen für Urlauber einen interessanten architektonischen Mix aus typisch amerikanischer Bauweise und historisch-kolonialen Gebäuden. Dieses Miteinander der Stile symbolisiert die wechselhafte Geschichte der Inselkette, die einst ein Mix aus verschiedenen Königreichen und dann eine eigenständige Repubkik war und schließlich in den späten 1950er Jahren von den USA annektiert wurde.

Aloha Tower

aloha-towerEin besonders sehenswerter Ort in Honululu ist der Aloha Tower. Hier wurden in den 20er und 30er Jahren anreisende Seefahrer traditionell mit Hula-Tänzen und Blumenkränzen willkommen geheißen. Heute kann man diese Bräuche zwar nicht mehr am Aloha Tower bestaunen, doch werden rund um den Tower noch heute viele hawaiianische Traditionen gepflegt. Weiterhin sollte man sich noch den Aloha Tower Marketplace anschauen wo es zahlreiche Geschäfte gibt wo es Souvenirs gibt.

Waikiki Beach

waikiki-beachHawaii ist für seine malerischen Strände bekannt. Doch kaum ein Strand ist so berühmt wie der Waikiki Beach an der Südküste der Insel O’ahu. Hier bietet sich dem Urlauber nicht nur ein grandioser Ausblick, sondern auch beste Bedingungen zum Surfen, Schnorcheln und Schwimmen. Wer es eher entspannt angehen will, findet auf dem ca. 4 km langen Sandstrand sicherlich ein Plätzchen zum Sonnenbaden. Man sollte allerdings schon früh hingehen da sich spätestens am Nachmittag dort immer viele Touristen aufhalten.

Polynesian Cultural Center

polynesian-cultural-centerAuch das Polynesian Cultural Center findet man auf der Insel O’ahu. In diesem bei Touristen sehr beliebten Center kann man viel über die Kultur und Traditionen der Polynesier lernen. Bis heute halten viele Hawaiianer an ihren kulturellen Wurzeln fest und sind stolz auf ihre Herkunft. Interessant ist immer eine Show zu besuchen das man vielleicht schon einmal im Fernsehen gesehen hat. So stellen sich Touristen Hawaii natürlich vor wie das dort präsentiert wird.

Haleakala Nationalpark

haleakala-nationalparkDer Haleakala Nationalpark befindet sich auf der hawaiianischen Insel Maui. Hier finden Besucher die höchste Erhebung der Insel: Den 4 km breiten und 12 km langen Haleakala Krater. Ein Aufstieg lohnt sich. Neben unberührten, rauen Vulkanlandschaften bietet der Berg auch traumhafte Sonnenaufgänge, an die man sich noch lange Zeit nach dem Urlaub erinnert. Dort kann man auch tolle Fotos von der Hawaii Reise die man bestimmt nicht so schnell vergessen wird.

Pearl Harbor

pearl-harborEin Muss für alle Geschichts-Freaks ist der ehemalige US-Militärstützpunkt Pearl Harbor auf der Insel O’ahu. Auf dem weitläufigen Gelände des im 2. Weltkrieg wichtigsten Pazifik-Truppenstützpunktes der USA kann man heute viel Wissenswertes erfahren und auf den Spuren vergangener Zeiten wandeln. Selbstverständlich wird ein besonderes Augenmerk auf den Angriff Pearl Harbors durch die Japaner im Jahr 1941 gelegt. Damals kamen 2.403 US-Amerikaner ums Leben. Das sollte man sich unbedingt anschauen und es gehört zu den Highlights was man machen kann.

Volcanoes National Park

volcanoes-national-parkAuf der Big Island, die auch den Namen Hawaii trägt und die größte Insel der Vereinigten Staaten von Amerika ist, befindet sich der Volcanoes National Park. Der Park stellt den südlichsten Punkt der USA dar und besticht durch seine vulkanische Landschaft. Der 1916 gegründete Nationalpark umfasst den weltweit aktivsten Vulkan, den Kilauea. Zum Pflichtprogramm einer Hawaii Reise gehört natürlich der Besuch eines Nationalparks, ansonsten hätte man sicherlich etwas verpasst.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Big Island

    Hawaii ist ein Inselstaat und Big Island ist eine große und bekannte Insel dort. Für viele Menschen weltweit verkörpert Hawaii die Südsee. Diese Inselgruppe verleitet die Menschen zu Träumereien. Von einem romantischen und unbeschwerten Leben. [...]
  • Haleakala Nationalpark

    Der Haleakala Nationalpark auf Hawaii ist ein wunderschöner Park auf der Insel Maui in Hawaii. Namensgeber ist der Vulkan Haleakala, der zuletzt im Jahr 1790 ausbrach. Der Nationalpark wurde im Jahr 1916 gegründet und hat [...]
  • Hawaii Surfen

    Warum Hawaii Surfen so beliebt ist erfährt man hier und Sie fragen sich, warum Hawaii als das Surferparadis betitelt wird? Ein Grund rührt daher, dass das Wellenreiten auf Hawaii erfunden worden ist. Surfer sind auf [...]