Pearl Harbor

Pearl Harbor befindet sich im U.S. Bundesstaat Hawaii und dort auf der Insel Oahu. Auf Hawaii handelt es sich hierbei um einen der meistbesuchten Orte. Pro Jahr kommen etwa 1,5 Millionen Besucher nach Pearl Harbor und sie alle möchten sehen, wo es im Jahr 1941 zu dem legendären Angriff der Japaner kam. Wer den Ort besucht hat, hat ein Stück mehr von der Weltgeschichte erfahren. Seit dem Angriff sind fast 70 Jahre vergangen und das Aussehen hat sich seit dieser Zeit sehr verändert. Pearl Harbor steht in der heutigen Zeit als Symbol für die Vergangenheit einer Nation. Soldaten hatten ihr Leben riskiert, Schlachtschiffe waren im Einsatz und der Krieg ging zu Ende. Am Ende verlieb Pearl Harbor und das USS Arizona Memorial gehört heute zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Pearl Harbor Museum, das USS Bowfin U-Boot, das USS Missouri Schlachtschiff, der Souvenirladen und das Besucherzentrum.

Die Sehenswürdigkeiten in Pearl Harbor

In Pearl Harbor gibt es viele unterschiedliche Sehenswürdigkeiten zu sehen, falls die Interessenten viel Zeit zur Verfügung haben. Der Ankunftspunkt in Pearl Harbor ist das Besucherzentrum. Zwei Theater werden bei dem Besucherzentrum geboten und dort wird ein Dokumentarfilm gezeigt, der 23 Minuten dauert. Die Besucher können an den meisten Tagen mit einem Augenzeuge von Pearl Harbor reden, denn dieser ist bereit, über die Erfahrungen zu sprechen. Im Besucherzentrum befindet sich das Pearl Harbor Museum und täglich ist dieses ab 7:30 Uhr geöffnet. Hier können sich Besucher Uniformen und Fotos von der Zeit des Zweiten Weltkriegs, historische Fotos und viele alte Gegenstände ansehen. Ebenfalls im Besucherzentrum befindet sich der Buchladen. Es handelt sich um einen kleinen Buchladen, der allerdings interessante Buchtitel bietet. Über den Krieg im Pazifik, den Zweiten Weltkrieg und den Pearl Harbor Angriff gibt es dort Poster, Kassetten, 50 Videos und über 120 Titel. Es gibt im Besucherzentrum auch einige Ausstellungen wie beispielsweise das Remembrance Exhibit. Hierbei werden Kinder, Frauen und Männer geehrt, welche bei dem Angriff ums Leben kamen. Mit dem Boot geht es zu dem Arizona Memorial, wo das gesunkene Schlachtschiff USS Arizona gesehen wird.

pearl-harbor-hawaii

Der Pearl Harbor Angriff im Jahr 1941

Am 7. Dezember 1941 um 07:48 Uhr wurden die Luftstützpunkte der USA auf Oahu von 353 japanischen Kampfflugzeugen bombardiert. In zwei Phasen fand der Angriff statt und diese dauerten etwa 1,5 Stunden. 18 Schiffe wurden von den Japanern beschädigt oder sie versanken und 350 Flugzeuge waren betroffen. 1.282 Amerikaner wurden in weniger als 2 Stunden verwundet und 2.402 Amerikaner kamen ums Leben. Die U.S. Navy war auf den Angriff unvorbereitet und so wachten Soldaten durch die berühmte Nachricht auf, dass es sich nicht um eine Übung handelte und schrille Warnsirenen ertönten. Japan hatte zuvor versucht, eine Kriegsbenachrichtigung zu übermitteln und die Nachricht ging an die Botschaft in den USA. Die USA sollte zwar im Voraus gewarnt werden, doch auf Pearl Harbor sollte es ein Überraschungsangriff sein. Als die Nachricht allerdings nach Übersetzung der japanischen Botschaft nach Washington übermittelt wurde, war es bereits zu spät und der Angriff hatte schon begonnen. Die Amerikaner waren im Jahr 1945 Atombomben auf die Städte Nagasaki und Hiroshima ab und 6 später ergab sich Japan.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Liliuokalani Park and Gardens

    Zu einem der schönsten Orte von Hawaii zählt der „Liliuokalani Park and Gardens“. Der wunderschöne, gepflegte Park liegt in den Vereinigten Staaten, unmittelbar neben dem Banyan Drive und dem Hilo Bay. Der Bau des „Liliuokalani [...]
  • Hilton Hawaiian Village

    Das Hilton Hawaiian Village ist die perfekte Unterkunft für einen Badeurlaub in Honolulu. Hawaii – hier werden Urlaubsträume wahr. Honolulu – ein Name voller Magie in den Weiten des Pazifiks. Waikiki Beach– der berühmteste Strand [...]
  • Honolulu Zoo

    Der Honolulu Zoo Hawaii hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Wohl der Tiere und die Interessen der Besucher geschickt miteinander zu verbinden. Oberstes Ziel der Zoologischen Gemeinschaft ist es, die Wertschätzung der Lebewesen zu [...]