Kailua

In der hawaiianischen Sprache bedeutet Kailau zwei Seen oder zwei Strömungen. Kailua ist eine Zusammensetzung von Kai, was See oder Wasser bedeutet und dem Wort elua, was zwei bedeutet. Die Stadt wurde so aufgrund der zwei Lagunen, die in dem Gebiet liegen oder wegen der zwei Strömungen, welche durch Kailua Bay fließen Kailua genannt. Türkises Wasser und sehr feiner Sand haben den Kailua Beach zum Liebling aller Einheimischen und auch Besuchern gemacht. Fügt man ein Hauch von City Chic so erhält man Kailua Stadt. Sie liegt in Oahus Windwardinseln Coast. Der Hauptteil der schönen Stadt besteht aus ein paar Häuserblöcken von trendigen Boutiquen, beliebten Restaurants und dem Stammlokal kamaaina der Bewohner der Stadt.

Nach Kailua zu kommen war immer früher eine harte Challenge. Früher hatten Hawaiianer nur zwei Optionen zur Verfügung. Sie mussten entweder über die Koolau Mountains wandern oder die 2. Option in Erwägung ziehen. Die 2. Option war um Makapuu Point entlang der östlichen Küsten zu segeln. Heutzutage sind diese beiden Optionen durch eine sehr einfache Option ersetzt. Um die Stadt zu erreichen, benutzen Besucher den Pali Highway (Route 61). Egal wie hart der Tag für die Bewohner von Kailau war, das Gefühl, das sie erhalten, wenn der Tunnel von dem Pali Highway auftaucht und sie in ein überwältigendes Panorama vor ihnen trägt, ist ein Moment voller Komfort und Verehrung. Starten Sie ihren Tag mit Pancakes, die mit einer unwiderstehlichen Macadamianusssoße bedeckt ist am Boots and Kimo’s Homestyle Kitchen oder mit Crêpes bei Crêpes No Ka Oi. Wenn Sie sich schon am Strand befinden, schlendern Sie runter zum Kalapawai Supermarkt für Kaffee und Mittagessen. Nach einem Tag Body Surfen, rehydrieren Sie mit einem erfrischenden Smoothie am Lanikai Juice. Für eine schöne Aussicht, die Ihre Freunde eifersüchtig machen wird, ist die einstündige Lanikai Pillbox Wandertour zu empfehlen. Keineswegs werden Sie von dieser Aussicht nicht enttäuscht werden. Alles was Sie brauchen ist eine Wasserflasche und eine Kamera.

oahu-hawaii

Kailua ist ein Ort voller natürlicher Wunder. Die wichtigste Darbietung sind die Kailua Buchten, die Kailua Berge und die Sumpfgebiete. Die Buchten sind ein wunderbarer Ort, um die regionale Qualität der Community zu symbolisieren. Der Beach wurde bis heute mehrmals als der beste Stand von Amerika ausgezeichnet und wurde bis dato auf vielen verschieden Listen von Herausgebern aufgeführt.

Wai Nu (das große Wasser) Marsh ist ein natürliches Sumpfland, welches für viele Lebewesen sorgt. Das Marsh war früher das Centrum der Kailuaner. Dort haben sie gefarmt, ihren Fischfang sortiert und für ihre Götter gebetet. Ein großes Salzwasser Sumpfgebiet, sein friedvoller Anblick kann auf einer Wandertour oder Fahrradtour genossen werden. Mount Olomana überragt jede einzelne Nachbarschaft in Kailua. Seine 3 Gipfel sind wichtige Merkmale und stellen ein sehr anstrengendes Hindernis für die Wanderer dar. Viele Leute aus aller Welt kommen, um Kailuas bildschöne Strände, gute Restaurants und wundervolle Leute zu besuchen. Was die Leute aber eigentlich dazu reizt nach Kailua zu kommen sind die unüberfüllten Strände. Menschen wie Barack Obama und viele andere Stars verweilen aus diesem Grund in Kailua.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Kahului

    Wer auf der hawaiischen Insel Maui landet und mit dem Flugzeug von Honolulu gekommen ist, der befindet sich auf dem Territorium der Stadt Kahului. Sie liegt am Fuße des mächtigen erloschenen Vulkans Haleakala und zählt [...]
  • Kuhio Beach Park

    Der Kuhio Beach Park Hawaii liegt direkt am Kuhio Beach in Waikiki. Wie der Name schon sagt ist es ein kleiner Park direkt am Strand. Das Klima ist oft trocken heiß aber am Strand herrscht [...]
  • Hawaii Outlet

    Ins ferne Hawaii des Outlets wegen? Zwar kann dies nun wirklich nicht der einzige Grund sein, um eine derart weite Reise anzutreten, doch wer auf einer dieser paradiesischen Inseln des fünfzigsten amerikanischen Bundesstaats seinen Urlaub [...]