Big Island

Hawaii ist ein Inselstaat und Big Island ist eine große und bekannte Insel dort. Für viele Menschen weltweit verkörpert Hawaii die Südsee. Diese Inselgruppe verleitet die Menschen zu Träumereien. Von einem romantischen und unbeschwerten Leben. Hawaii ist ein amerikanischer Bundesstaat. Um die 130 Inseln gehören zu Hawaii. Die meisten dieser Inseln sind sehr klein und bewohnt. Eine dieser Inseln sticht schon durch die Größe heraus. Die Hauptstadt Hilo von Big Island, hier hat jeder Tourist einen tollen Ausgangspunkt für Ausflüge. Mit 47.000 Einwohnern bietet Hilo alles was die Besucher brauchen. Big Island ist über 10.000 km² groß. Ausflüge können in Hilo geplant und gebucht werden. Natürlich sind die Vulkane oder die Orchideengärten die beliebtesten Ausflugsziele von Hilo aus. Aber auch Macadamianuß-Plantagen sind in der Nähe der Hauptstadt von Big Island. Das tropische und feuchte Klima auf Big Island lässt alle Pflanzen prachtvoll blühen. Viele Ausflüge lassen sich auf Big Island nur mit dem Auto angehen.

Eine Inselumrundung ist mit dem Wagen in einem Tag möglich. Das ist jedoch ein Kraftakt, den nur wenige Touristen erleben möchten. Weitere Ziele von Hilo aus sind, die Regenbogenwasserfälle und die Wasserfälle von Àkaka. Die Einwohner von Hilo lieben diese Stadt. Denn sie hat noch einen Flair aus längst vergangenen Zeiten. Big Island bietet viel Abwechslung. Das wird in Kailua-Kona klar. Im Gegensatz zu Hilo ist Kailua-Kona viel lebendiger. Diese Stadt ist stark vom Tourismus geprägt. In Kailua-Kona sind viele Hotels und Restaurants. Auch mit Souveniren kann sich jeder Tourist eindecken. Diese finden Touristen in den zahlreichen Geschäften. Die Stadt Kailua-Kona hat inzwischen über 37.000 Einwohner. Die meisten leben von und mit dem Tourismus. In dieser Stadt ist die älteste Kirche von Hawaii. Sie wurde aus Lavagestein 1823 erbaut und ist ein Anziehungspunkt. Weltberühmt ist Kailua-Kona durch den Ironman Hawaii-Wettbewerb. Dieser findet jedes im Oktober statt. Kailua-Kona ist eine sehr moderne Stadt. Vor allem bei jüngeren Leuten, ist sie beliebter als Hilo.

waipio-valley-big-island-hawaii

Das absolute Highlight von Big Island ist der Hawaii Vulkan National Park. In dem 1916 gegründeten Nationalpark kann sicher und gut, die vulkanischen Aktivitäten beobachtet werden. Das ist weltweit einzigartig. In der Nähe des Nationalparks ist das Jaggar Museum. Dieses Museum ist ein Muß für Menschen, die sich für Vulkane interessieren. Hier werden Ausstellungen von bisherigen Vulkanausbrüchen gemacht. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Thurston Lava Tube. Das ist ein alter Tunnel aus Lavagestein. Das kühle Klima im National Park lädt zu Spaziergängen oder Wanderungen ein. Ein sehr schöner Spaziergang führt durch das Kipuka Puaulu. Das ist ein Vogelschutzgebiet. Alle die Vulkane, Berge und Natur mögen, werden sich hier wohlfühlen. Big Island hat über 173.000 Einwohner. Sehr vieles ist unterschiedlich. Über 4000 m hohe Berge und schwarze Sandstrände. Orchideengärten oder Bananenplantagen. Vulkane oder wunderschöne Wasserfälle. Die Geschichte der Polynesier oder die Bevölkerung der Gegenwart, immer sind Unterschiede vorhanden. Das ist Big Island. Ob es die Menschen, die Städte oder die Natur ist. Jeder der auf Big Island lebt oder diese Insel besucht, kann immer wieder neues entdecken und erleben. Das macht den unerklärbaren Reiz dieser hawaiianischen Insel aus.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hawaii Entstehung

    Die Entstehung von Hawaii geht auf vulkanischen Ursprungs zurück. Der Mensch existiert im Vergleich zu den brutalen Äonen der Entstehungsgeschichte unseres blauen Planeten erst für eine gering schwindende Zeit. Jeden Tag geht er zur Arbeit, [...]
  • Nuuanu Pali

    Nur gut fünfzehn Autominuten nördlich von Honolulu erhebt sich der Nuuanu-Pali-Aussichtspunkt. Auf 356 Metern gelegen, offeriert er Reisenden einen fantastischen Rundblick über das Eiland Oahu. Unten landen die wuchtigen Brecher des Pazifiks an und links [...]
  • Punchbowl Crater

    Der Hügel der Menschenopfer, so wird der Punchbowl Crater auch genannt. Der Überlieferung nach, sollen im alten Hawaii ganz genau an diesem Ort den Göttern Menschen als Opfer dargeboten sein. Weiterhin sagt die Überlieferung das [...]