Hawaii Allgemeine Informationen

Die Inseln von Hawaii sind ein Reiseziel wo bestimmt jeder gerne einmal Urlaub machen möchte. So stellen sich viele Touristen das Paradies vor und seit 1959 ist Hawaii der 50. Bundesstaat der USA mit dem Spitznamen Aloha State. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und deshalb gibt es dort eine atemberaubende Natur mit tollen Landschaften. Das Klima ist ganzjährig warm mit kaum Temperaturschwankungen und somit ist die beste Reisezeit das ganze Jahr. Viele öffentliche Strände gibt es auf Hawaii die perfekt sind für einen Badeurlaub und durch den Passatwind ist besonders Surfen sehr beliebt. Insgesamt gibt es 137 Inseln auf Hawaii, wovon nur 8 bewohnt sind und 6 für Touristen zugänglich sind. Das sind Kauai, Oahu, Molokai, Lanai, Maui und Big Island. Die Hauptstadt von Hawaii ist Honolulu die sich auf der Insel Oahu befindet wo auch der Honolulu International Airport liegt. Von dort aus kann man viele Metropolen in den USA erreichen wie zum Beispiel Los Angeles wo die Flugzeit rund sechs Stunden beträgt. Wenn man allerdings ins traumhafte Florida möchte dann muß man einmal umsteigen.

Es gibt viele Einkaufsmöglichkeiten für die Touristen und auch Hotels wo man übernachten kann. Die Hotelpreise sind aber etwas teurer da die Nachfrage nach dem Reiseziel besonders hoch ist. Durch die Lage im Pazifik der Inseln gibt es eine polynesische Kultur die asiatische und nordamerikanische Einflüsse hat. Das Festland der USA liegt über 3.600 Kilometer entfernt und es gibt auch sehr hohe Berge auf Hawaii und der höchste Punkt ist der Vulkan Mauna Kea mit einer Höhe von 4.205 Meter. Ausflüge und Touren sollte man natürlich auch machen auf den verschiedenen Inseln und per Mietwagen kann man die zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sehr gut erkunden. Eine Alternative wäre sicherlich eine Kreuzfahrt zu machen wo die bekanntesten Inseln angefahren werden. Die Einwohnerzahl von Hawaii beträgt 1,3 Millionen und die größte Stadt ist Honolulu mit 337.000 Einwohnern.

Big Island

big-island-hawaii

Die größte Insel auf Hawaii ist Big Island die offiziell auch wie die Inselkette Hawaii heißt. Geprägt ist Big Island durch den Tourismus und Bananen und Kona Kaffee werden dort angebaut. Die Hauptstadt ist Hilo und die Einwohnerzahl der Insel beträgt 173.000 mit der höchsten Erhebung Mauna Kea. Bestimmt die Hauptattraktion ist der Volcanoes National Park den man gesehen haben muß. Man kann bei einem Besuch verschiedene Klimazonen erleben in beeindruckender Natur und Landschaften.

Oahu

oahu-hawaii

Die bekannteste Insel auf Hawaii ist natürlich Oahu wo die meisten Touristen landen auf dem Honolulu International Airport. Dort befindet sich auch der berühmte Waikiki Beach wo man einen wunderschönen Badeurlaub verbringen kann. Zahlreiche Luxushotels stehen den Besuchern zur Auswahl und das Nachtleben ist sehr interessant. Auf der Insel Oahu leben auch die meisten Menschen auf Hawaii mit 953.000 Einwohnern mit der Hauptstadt Honolulu die man bestimmt kennt.

Maui

maui-hawaii

Die zweitgrößte Insel auf Hawaii ist Maui die man sicherlich mit Surfen und traumhaften Stränden in Verbindung bringt. Rund 144.000 Einwohner hat die Insel mit der Hauptstadt Kahului. Besonders interessant ist die Landschaft auf Maui mit Vulkanen, Wasserfällen und grünen Wäldern mit National Parks. Auch für die Beobachtung von Walen ist Maui bekannt und dort sollte man eine Whale Watching Tour machen. Sehr schön ist auch Lahaina mit guten Einkaufsmöglichkeiten für die Touristen.

Kauai

kauai-hawaii

Wegen der üppigen Vegetation ist Kauai die Garteninsel von Hawaii wo der Tourismus weniger ausgeprägt ist und die Natur im Vordergrund steht. Die Einwohnerzahl beträgt 64.000 mit der Hauptstadt Lihue. Es gibt dort beeindruckende Tropische Wälder, Wasserfälle und auch Klippen mit Aussichtspunkten. Kauai ist auch die älteste Insel des Archipels und ein Geheimtipp für Naturliebhaber. Die Insel ist auch sehr regenreich und deshalb ist es die grünste der Hawaiianischen Inseln die sehenswert ist.

Molokai

molokai-hawaii

Molokai wird als die freundliche Insel bezeichnet und hat eine Einwohnerzahl von nur 7.000 mit dem Hauptort Kaunakakai. Wassermelonen und Saatgut werden dort angebaut und die Landwirtschaft ist sehr ausgeprägt auf der Insel. Alles ist sehr ruhig und der Tourismus spielt auf Molokai eine untergeordnete Rolle und man möchte keinen Massentourismus haben. Die Natur ist zum größten Teil noch unberührt und wer einen erholsamen Urlaub auf Hawaii verbringen möchte ist auf Molokai genau richtig.

Lanai

hawaii-lanai

Als die Ananasinsel bekannt ist Lanai die eine eher kleine Insel ist mit nur 3.200 Einwohnern mit dem Hauptort Lanai City. Für Luxustouristen ist die Insel sehr interessant da es viele schöne Hotels gibt die einen sehr hohen Standard haben. Für Golfspieler ist Lanai auch zu empfehlen da es mehrere gute Golfplätze gibt. Massentourismus möchte man auf dieser Insel auch nicht haben und Lanai setzt eher auf den sanften Tourismus mit Luxushotels. Viele schöne Badestrände gibt es und Schluchten die beeindruckend sind.

Niihau

hawaii-niihau

Die Insel Niihau ist eine Insel im Privatbesitz die vom Tourismus weitgehend verschont geblieben ist. Sie wird auch als die verbotene Insel genannt mit nur 160 Einwohnern und dem Hauptort Puuwai. Überwiegend mit Landwirtschaft beschäftigen sich die Menschen auf der Insel und es gibt kein Stromnetz. Touristen können Niihau nur bei einem Tagesausflug besuchen und die Dorfbewohner wohnen sehr zurückgezogen. Die Natur ist aber auch atemberaubend wie man es von Hawaii gewohnt ist.

Kahoolawe

hawaii-kahoolawe

Die Insel Kahoolawe ist unbewohnt und ist für Touristen nicht zugänglich. Sie befindet sich im Privatbesitz und nur mit einer Genehmigung darf diese betreten werden. Kahoolawe liegt 11 Kilometer südwestlich von Maui und hat eine Breite von 9 Kilometer und eine Länge von 18 Kilometer. Sehr wenig Niederschlag gibt es auf der Insel und deshalb ist diese auch trocken. Die Landschaft und Natur ist auf Kahoolawe nicht so beeindruckend und kann mit den anderen Inseln auf Hawaii nicht mithalten.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Hawaii Sehenswürdigkeiten

    Beliebte Hawaii Sehenswürdigkeiten sind Honolulu, Aloha Tower, Waikiki Beach, Polynesian Cultural Center, Haleakala Nationalpark, Pearl Harbor, Volcanoes National Park und noch vieles mehr. Hawaii ist eine seit 1959 zu den USA gehörende Inselkette im Pazifik. [...]
  • Pearl Harbor

    Pearl Harbor befindet sich im U.S. Bundesstaat Hawaii und dort auf der Insel Oahu. Auf Hawaii handelt es sich hierbei um einen der meistbesuchten Orte. Pro Jahr kommen etwa 1,5 Millionen Besucher nach Pearl Harbor [...]
  • Kailua

    In der hawaiianischen Sprache bedeutet Kailau zwei Seen oder zwei Strömungen. Kailua ist eine Zusammensetzung von Kai, was See oder Wasser bedeutet und dem Wort elua, was zwei bedeutet. Die Stadt wurde so aufgrund der [...]